Oschudo Logo
OSCHUDO Taekwondo Techniken
Sydney 2000

Gegenüberstellung der Taekwon-Do Begriffe zwischen VITD und WTF

Anmerkung zur Entstehung der unterschiedlichen Schreibweisen verschiedener Verbände und Schulen.

In den Fällen von Übersetzungen der koreanischen Sprache ins Deutsche handelt es sich um Lautschrift, da die koreanischen Schriftzeichen nicht in allen Nuancen im deutschen dargestellt werden können.

Dazu kommt oftmals das zwischen den koreanischen Großmeistern auch noch Dialekte in der Sprache bestehen wie sie z.B. zwischen einem Niedersachsen einem Sachsen und einem Bayern auch vorkommen.

So wurden die ersten Aufzeichnungen der koreanischen Begriffe im deutschen oftmals, von den Schülern des Großmeisters nach Gehör des gesprochenen Wortes aufgezeichnet und so verbreitete sich die Schreibweise welche sich in der jeweiligen Schule durchgesetzt hat.

Es ist in meinen Augen auch nicht zwingend erforderlich eine Lautschrift, denn um solche handelt es sich stets, schriftlich korrekt wiedergeben zu können. Viel wichtiger ist es, das Taekwondo zu beherrschen und in der Lage zu sein aus den verschiedenen Mundarten, Aussprachen und vielleicht manchmal Bezeichnungen das richtige Kommando zu erkennen wenn es gehört wird.

   Download der Datei im Word Format Stand: 20.09.2007


E-Mail : OSCHUDO@t-online.de
Homepage
copyright by Olaf Schulz

Um Yang