Oschudo Logo
OSCHUDO Taekwondo Schule Dannenberg
Sydney 2000
Korea Flagge
Oschudo Logo
Deutschland Flagge
Tae Kwon Do
Tae Kwon Do ist die "Koreanische Kunst des Kampfes und der Selbstverteidigung".
Unter dem Namen Tae Kwon Do wurden alle in Korea bereits seit ca. 2000 Jahren bestehenden Stilrichtungen zusammengefasst und daraus ein sehr effektives Kampf-  und Selbstverteidigungssystem entwickelt. 
Training-Situation durch Coronavirus:

Das Hallen-Training startet: Fr. 25.09.2020

Das Freitags Training verschiebt sich Corona Bedingt auf :

17.30 Uhr bis 18:30 Uhr Kinder

18.30 Uhr bis 19:30 Uhr Fortgeschrittene

Das Mitwochs Training bleibt bei:

18.00 Uhr bis 19:00 Uhr für Fortgeschrittene (ab gelbem Gürtel)

Hygienekonzept zum Hallen Training ab 25.09.2020 - bitte aufmerksam lesen und anwenden

Liebe Taekwondo-Sportler und Eltern

Das Training in der Halle des Fitness-Centers ist zur Zeit unter Auflagen wieder möglich.

Ihr findet unten das Hygienekonzept zum Training in der Halle mit einer Empfehlung von mir und im Anschluss die uns betreffenden Regeln des Landes Niedersachsen in Auszügen.

Das Hygienekonzept ist erstellt unter Beachtung der Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes DSOB und der Verordnung des Landes Niedersachsens.


Hygienekonzept

Das Hygienekonzept ist angepasst an die Räumlichkeiten im Fitnesscenter Dannenberg.

• Beim Betreten oder Verlassen des Fitnesscenters ist vom Eingang bis zur Halle ein Mund- und Nasenschutz vorgeschrieben. Dieser kann in der Halle zum Training abgesetzt werden.

• Beim Betreten und Verlassen der Halle bitte die Hände desinfizieren. Entsprechendes Desinfektionsmittel stelle ich in der Halle bereit.

• In den Umkleideräumen oder Duschen muss auf einen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Benutzern geachtet werden. Ist dieser nicht gegeben muss gewartet werden bis Umkleideraum und Duschen so wenige Benutzer beinhalten, das der Abstand gewahrt bleibt.

• Der Aufenthalt im Vorraum zum Trainingsraum ist wegen der schlechten Lüftungsmöglichkeiten nicht zu empfehlen. Falls ein warten im Auto oder draußen auf die Kinder nicht möglich ist (z.B. Frost im Winter oder Regen) ist auf Einhaltung des Mindestabstandes und Tragen des Mund- und Nasenschutzes zu achten.

• Die Erfassung der Trainingsteilnehmer sowie der Gäste erfolgt durch den Trainer, ihr braucht hier keine zweite Erfassung im Eingangsbereich / Tresen durch zu führen. Der Hinweis, das ihr zum Taekwondo-Training wollt, reicht der Tresen Kraft.

• Trainingsgeräte, die wir in der Halle benutzen, werden nach dem Training von uns desinfiziert. (wie ihr es auch schon beim Outdoortraining erlebt habt.)

• Die Trainingsgeräte im Vorraum sind nicht zu benutzen oder an zu fassen! Das dürfen wir schon zu normalen Zeiten nicht auf Grund der Gesundheitsgefahren für nicht eingewiesene. Zu Coronazeiten muss jedes Trainingsgerät nach dem Benutzen vom Benutzer desinfiziert werden. Das würde heißen, das diejenigen von euch die sie trotzdem benutzen, erst einmal damit beschäftigt wären das Gerät zu desinfizieren und dadurch zu spät zum Training kämen. Was bekanntermaßen Liegestützen nach sich zieht.


Empfehlung:

Gerade die Punkte “warten bis Umkleideräume und Duschen benutzt werden können“ und „Masken tragen beim rein- und rausgehen“, dürften für einige störend sein. Dazu kommt das jeder ein persönliches Schutzbedürfnis im Umgang mit Corona hat.


• Wem es also möglich ist weiterhin im Dobok an- und abzureisen und zu Hause zu duschen, dem kann ich das nur empfehlen - ihr spart euch eventuelle Wartezeit.

• Des Weiteren könnt ihr euch das Masken tragen sparen, wenn ihr direkt von draußen (Nordseite) zur Halle anreist, ich lass euch dann durch die Hallenaußentür rein und auch wieder raus. Trainingstaschen, Jacken etc. können wir an den Rändern der Halle lagern, so das ihr nicht durch's Fitness-Center braucht.

• Für wartende Eltern und Zuschauer bietet sich bei passendem Wetter natürlich auch an, von draußen durch die Fenster zu zuschauen, so lässt sich genügend Abstand einhalten.


Mit sportlichen Grüßen

Großmeister Olaf Schulz

www.oschudo.de

Am Wald 4

29451 Dannenberg

Handy: 0171 933 28 13


Regelungen des Landes Niedersachsen:

Alle Regeln des Landes Niedersachsen zum Thema Sport können hiernachgelesen werden:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html

Welche Sportarten sind erlaubt?

Sportarten mit Körperkontakt sind erlaubt, wenn das Training in Gruppen von bis zu 50 Personen stattfindet. Die Dokumentation des Gruppentrainings ist zwingend vorgeschrieben. In jedem Fall sind die Hygienevorschriften einzuhalten.

Sind Zuschauer erlaubt?

Zuschauer sind zulässig. Bis 50 Personen ist lediglich ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten, die nicht dem eigenen Hausstand angehören.

Muss ich beim Sporttreiben eine Maske tragen?

Nein, bei der sportlichen Betätigung muss keine Maske getragen werden.

Was ist innerhalb der Sportanlage geöffnet?

Sportanlagen können vollständig geöffnet werden. Das heißt, die Umkleiden, Wasch-, Dusch-, Toiletten- und Sanitärräume sowie Gemeinschaftsräume können benutzt und betreten werden. In den Umkleiden, in den Wasch-, Dusch-, Toiletten- und Sanitärräumen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Falls das aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich ist, können diese Räumlichkeiten nur einzeln betreten werden.

Für Personen, die bereits zuvor als Gruppe von bis zu 50 Personen gemeinsam Sport getrieben haben bzw. diesen gemeinsam betreiben wollen, sind diese Regeln nicht anzuwenden, da der Aufenthalt in diesen Räumlichkeiten noch als Teil der gemeinsamen Sportausübung anzusehen ist.

Ist der Sport in der Halle oder im Fitnessstudio möglich?

Ja, Fitnessstudios und Sporthallen dürfen wieder geöffnet und genutzt werden. Wichtig ist die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, zwei Meter Abstand, Desinfektion des genutzten Geräts nach dem jeweiligen Gebrauch, soweit es berührt worden ist und die Dokumentation der Kontaktdaten der Nutzerinnen und Nutzer des Fitnessstudios festgehalten werden. Sport mit Kontakt ist auch hier möglich in Gruppen von bis zu 50 Personen, wenn die entsprechende Dokumentation vorgenommen wird.

Nachruf

Großmeister Mohammad Kassem Kasemi

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links von meiner Seite auf andere Seiten im Internet gilt: Ich erkläre ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte NICHT zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir sichtbaren Banner, Buttons und Links führen. 
Weitere Informationen im Disclaimer.



Homepage
E-Mail : OSCHUDO@t-online.de                                    copyright by Olaf Schulz

Um Yang